Nachtflugverbote: freie Bahn für den neuen Flughafen Kassel-Calden ?

Das Timing stimmt: Der Flughafen Kassel-Calden wird gebaut und soll 2013 in Betrieb genommen werden. Auch die vor Inbetriebnahme in der Anfangsphase entstehenden Verluste in Höhe von ca. 15 Millo. Euro sind wohl kein Problem. Ob der Flughafen jemals die Gewinnschwelle (Break-Even-Point) erreichen wird, steht in den Sternen. Da kommt eine aktuelle Nachricht gerade recht: Das Bundesverwaltungsgericht hat das Verbot von Flügen zwischen 23 und 5 Uhr (Nachtflugverbot) in Frankfurt bestätigt. Über die Zulassung von Nachtflügen muss jetzt das Bundesland Hessen neu entscheiden. "Wetten dass" dabei dann eine "neue Chance" für den Flughafen Kassel herauskommen wird: was im Ballungsraum Frankfurt/Südhessen nicht mehr möglich ist, Nordhessen wird´s am Ende richten (müssen) ... Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) weist darauf hin, dass Fluglärm in der Nähe von Flughäfen schwerste Krankheiten hervorrufen kann. Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft sieht dagegen durch das Urteil des Bundesver-waltungsgerichts die Wettbewerbsfähigkeit von Flughäfen und Fluggesellschaften stark beeinträchtigt. Entsprechende Beschränkungen gebe es nicht in Amsterdam, Paris, London oder Dubai. Nun ist die Politik in Hessen am Zuge ...

Einen Leserkommentar in der Hessischen Allgemeinen (HNA) dieser Tage fand ich bemerkenswert. Leser(in) makabe(r) schreibt dort unter dem Datum 1. April 2012 zum Thema Anlaufverluste: "Eine Farce, einerseits erzählt man den Bürgern, die das durch ihre Hände Arbeit finanzieren, dass weder Geld für Bildung, Kindergärten, Schulen vorhanden sei und man fleißig fürs Alter vorsorgen soll, da die Rentenkassen irgendwann erschöpft sind und gleichzeitig haut man das Geld für die unsinnigsten Dinge raus. Wann nimmt man die Verantwortlichen in die Pflicht, die am Volk solch immensen Schaden anrichten. Kein Wunder, dass Parteien wie die Piraten stetig Zuwachs haben, weil man keinem Politiker aus der etablierten Parteiensuppe noch über den Weg traut." Ansonsten sind wie stets viele andere Stimmen PRO und CONTRA in der HNA nachlesbar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0